Stream / Home · FAQ · Forum · Kontakt · SucheTuesday, October 04, 2022
Navigation
Stream / Home
FAQ
Forum
Kontakt
Suche
Benutzer Online
Gäste Online: 8
Keine Mitglieder Online

Registrierte Mitglieder: 889
Neustes Mitglied: Rugdealer
DAR Compilation Vol. 3
Listen to some soundbites

Review auf Medienkonverter
Review auf Kulturterrorismus
Review on Winter Light blog
Review on Synth&Sequences
Recension sur Guts of Darkness
Review on Damned by Light
Review on Chain D.L.K.

Dark Ambient Radio Vol. 3

Available at your favorite regional mailorder:

Order at Minor Minor
(Germany)
Order at Winter Light Winter Light (NL)
DAR Compilation Vol. 2
Sound samples on MySpace

Review auf Kulturterrorismus
Review auf Necroweb
Reseña de Mentenebre
Review auf Medienkonverter
Review on Gothtronic
Review auf Club Debil

Dark Ambient Radio Vol. 2

Available at your favorite regional mailorder:

Order at Minor Minor
(Germany)
Order at Winter Light Winter Light (NL)
DAR Compilation Vol. 1
Sound samples on MySpace

Review auf Kulturterrorismus
Review auf Medienkonverter
Review on gothtronic.com
Review auf necroweb.de
Review auf Club Debil
Reseña de Mentenebre

Compilation includes tracks by Ah Cama-Soz & All Sides, Dark Muse & Nihil Communication, Evoke Scurvee, False Mirror, Megatone, Mytrip, Nagual Art, Phelios, Phobos, Stephen Parsick, and Svartsinn

Available at your favorite mailorder:
Thread ansehen
Dark Ambient Radio | Kommentare zum laufenden Programm | Projekte/Künstler
Autor Holger Czukay
Ecki Stieg
Mitglied

User Avatar

Beiträge: 50
Ort: Linsburg
Eingetreten: 31.05.07
Eingetragen auf 22-06-2007 19:34
All Tracks in this stream are from the following albums:


"Moving Pictures"

von "Echolog":

Der Mann mit dem Horn. Holger Czukay posiert auf seiner 93er CD mit allerlei Ikönchen und Symbölchen im Dürer-Look-a-like-Contest. Dieser Mann will einfach nicht hip sein, lässt seine Platten lieber wie große Käseräder reifen, um sie dann haargenau am Markt vorbei zu lancieren. Natürlich bringt er dabei wieder alte Freunde mit, Jaki Liebezeit etwa, oder Jah Wobble. Große Improvisationsexzesse oder Soundspielkram scheinen geCANcelt zu sein, Czukay begibt sich lieber auf die Spuren der Enos dieser Welt und macht Musik für Menschen, die keine Musik hören möchten. Diese Musik hört man nämlich kaum, sie atmet zwar die gleiche manufakturierte Perfektion (no sequenzer!) wie die Steininseln eines buddhistischen Zen-Gartens, aber der Zen-Garten ist weniger beredt, eindeutig.

[img]http://www.echolog.de/img/czukay.jpg[/img]

Worte wie "Cyberspace" fliegen einem entgegen wie die geflügelten Toaster des Bildschirmschoners, und in den mehr als 20 Minuten von "Rhythms Of A Secret Life" scheint alles irgendwie zum Stillstand kommen zu wollen, die tröpfelnden Gitarren genauso wie das immer wieder den Weg um die nächste Ecke weisende Schlagzeug. Es ist vierzig Grad in Nevada, und Czukay setzt ganz auf das floating seiner Töne ins Unbewusste. "Radio In An Hourglass" heißt ein anderer, kürzerer Titel: in ein atmosphärisches Grundrauschen eingezwängte Orient-Sounds, die nach Beachtung betteln. Aber, wie gesagt, so richtig hören tut man diese Platte ohnehin nicht. Man spürt sie. Traue keinen großen weisen Männern, die Dir was von Galaxien erzählen. Aber respektiere sie!


"Good Morning Story" (Track: "Mirage" )

[img]https://www.insideoutshop.de/images/GoodMorning72dpi.jpg[/img]

"Der Osten ist rot" (Track: "Träum mal wieder" )

[img]http://www.hanomag-schlepper.de/Bilder/ostenrot.jpg[/img]

"La Luna" (complete album)



Bearbeitet von Ecki Stieg auf 26-06-2007 18:17
Sende Private Message
Autor RE: Holger Czukay
giwari
Mitglied

Beiträge: 96
Ort: berlin
Eingetreten: 14.03.07
Eingetragen auf 22-06-2007 19:42
Die Solosachen von H. Czukay kenne ich bis jetzt noch nicht. Aber er hat mit David Silvian in einem Projekt namens Plight - Premonition zusammengearbeitet. "The spiralling of winter ghosts", das sind 18,5 Minuten sehr verträumtes Ambient - auch etwas düster smiley
Sende Private Message
Autor RE: Holger Czukay
Ecki Stieg
Mitglied

User Avatar

Beiträge: 50
Ort: Linsburg
Eingetreten: 31.05.07
Eingetragen auf 22-06-2007 19:44
giwari schrieb:
Die Solosachen von H. Czukay kenne ich bis jetzt noch nicht. Aber er hat mit David Silvian in einem Projekt namens Plight - Premonition zusammengearbeitet. "The spiralling of winter ghosts", das sind 18,5 Minuten sehr verträumtes Ambient - auch etwas düster smiley


"Plight & Premotion" ist ebenfalls in diesem Stream! smiley

Bearbeitet von Ecki Stieg auf 22-06-2007 19:44
Sende Private Message
Autor RE: Holger Czukay
vile
Mitglied

Beiträge: 387
Eingetreten: 04.02.07
Eingetragen auf 29-03-2008 13:52
Just listening to 'Canaxis'. This is the first time I hear this project and it is awesome!!! Looking forward to hearing more of its work!!!


262823426 http://twitter.com/angelxgodfree Sende Private Message
Springe zum Forum:
Login
Username

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren.

Passwort vergessen?
Fordere Hier ein neues an
Shoutbox
Du musst Dich einloggen, um eine Nachricht zu schreiben.

DarkAmbient
09 Sep : 14:00
Possible disruption of service on 16th of September due to connecting to the fiber network.

DarkAmbient
12 Jul : 13:45
Just added an in-browser streaming option for Firefox users.

DarkAmbient
12 Jul : 13:43
@lartemer It's from Hetzaliel, Album "Falling on Earth"

lartemer
30 Jun : 20:54
Hello Guys! Can't find track 2-darkness in my heart , help good ppl

CrepusculaR
31 Dec : 23:57
Happy New Year !! Lets make 2022 full of amazing muzak ! Cheers !!

Shoutbox Archiv
Panel Stats